Logo Mediathek Hessen
Video und Audio aus Hessen.

Sendereihe : Lokal aktiv

Videos

04.05.2018 | OK Kassel

Lokal Aktiv - Hilfe für Kinder in Not nach Tschernobyl e.V.

In der heutigen Folge von Lokal Aktiv stellt Ingrid Rathgeber ihren Verein "Hilfe für Kinder in Not nach Tschernobyl" v...
356 Klicks
20.03.2018 | OK Kassel

Lokal Aktiv - Fachdienst Erziehungsstelle Kassel

Ursula Günther, die Leiterin des Fachdienstes, und Gesine Pillardy, seit acht Jahren Pflegemutter, im Gespräch mit Arm...
724 Klicks
27.02.2018 | OK Kassel

Lokal Aktiv - MigräneLiga e.V. Deutschland

Jörg Ruckel im Gespräch mit Lucia Gnant und Heike Meier, die für den Verein MigräneLiga tätig sind....
645 Klicks
05.12.2017 | OK Kassel

Lokal Aktiv - Kalte Winter, warme Herzen

Armin Ruda im Gespräch mit Katharina Becker und Stefan Jünemann, die als Sozialarbeiterin beim Verein Soziale Hilfe e....
1512 Klicks
15.11.2017 | OK Kassel

Lokal Aktiv - Wenn die Pforte sich öffnet

Eine Gesprächsrunde zum Übergangsmanagement des Vereins Soziale Hilfe e.V. in der JVA Wehlheiden....
1232 Klicks
06.04.2017 | OK Kassel

Lokal Aktiv - Der Verein Kopfstand e.V.

Der Verein aus Kaufungen engagiert sich mit spannenden Projekten in der politischen Bildungsarbeit für Kinder und Jugen...
1035 Klicks

Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel

Telefon:
05 61/920 0 920

Fax:
05 61/920 0 9222

E-Mail:
info@mok-kassel.de

Internet:
www.mok-kassel.de

Schalten Sie (sich) ein in den Offenen Kanal Kassel, der im Jahr 1992 von der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien eingerichtet wurde. Seitdem können alle Bürgerinnen und Bürger der Region selbst Fernsehen machen. Die notwendigen Voraussetzungen hierfür (Technik, Betreuung und Unterstützung, Kurse und Seminare) bietet das Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel, das im KulturBahnhof in den ehemaligen Henkelsälen eine angenehme Arbeitsatmosphäre bietet.

Die Vermittlung von Medienkompetenz steht im Mittelpunkt aller Angebote:
Die Planung und Durchführung von Medienprojekten für alle Altersgruppen in Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen und Hochschulen sowie mit Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sind Grundlage dieses lokalen Medienprojektzentrums. Zugleich steht das Programm des Offenen Kanals für inhaltliche Vielfalt, Authentizität und lokalen Bezug, denn die Programmgestalter und Filmemacher sind die Menschen aus der unmittelbaren Umgebung
Auf folgenden Kabelkanälen können Sie das Programm des Offenen Kanals Kassel empfangen: Im digitalen Kabelnetz auf Programmplatz 136, im analogen Kabelnetz für Telekolumbus-Kunden (ehemals ewt) auf Sonderkanal 23 und für Unitymedia-Kunden auf Kanal 22.