Logo Mediathek Hessen
Video und Audio aus Hessen.

1. Mai – Tag der Arbeit

Löhne unter 4 EUR in der Stunde gibt es auch in Darmstadt.
Es gibt in der Fußgängerzone von Darmstadt gut laufende Szene-Gastronomiebetriebe, die zumindest einem Teil ihrer Aushilfen weniger als 4 EUR in der Stunde bezahlen. Es gibt darüber hinaus auch noch weitere Stielblüten, wie z.B. Abzüge vom Trinkgeld bis dahin, dass Aushilfskräfte das Wechselgeld zum Kassieren selbst mitbringen müssen.
Das ist ein Skandal!
Wer sich so schlecht behandelt fühlt, kann sich jederzeit an die Gewerkschaft (in diesem Fall NGG = Nahrung, Genuss, Gaststätten) wenden und auch aus diesem Anlass in die Gewerkschaft eintreten.
Der Tag der Arbeit ist also so wichtig, wie schon lange nicht mehr.
Radio Darmstadt bezieht am 1. Mai Stellung. Ab 17:00 Uhr wird das Thema ausführlich behandelt. Der Beitrag wurde vorproduziert, da der Studiogast Udo Löwenbrück (Geschäftsführer der NGG Region Darmstadt & Mainz) an diesem Tag an Aktionen zum 1. Mai beteiligt ist.

Verantwortlich: Aurel Jahn

Eingestellt am 29.04.2012, 17:36 Uhr

6326 Klicks | EINBETTEN | TEILEN

Bitte kopieren Sie den iFrame-Code und fügen Sie diesen in Ihre Webseite ein.

   

Direktlink in die Mediathek Hessen

Radar e. V. - Radio Darmstadt

Kultur in Darmstadt - 2015

Günter Eisbach

22.01.2015


9652 Klicks

Darmstädter Wahlparty die Eigebnisse

Radio Darmstadt - RadaR e.V.

23.09.2013


11089 Klicks

RadaRmstädter zur Landstagswahl Wahlkreis 49

Aurel Jahn & Helmuth Müller

18.09.2013


10769 Klicks

RadaRmstädter zur Landstagswahl Wahlkreis 50

Aurel Jahn & Helmuth Müller

18.09.2013


11425 Klicks

RadaRmstädter zur Bundestagswahl

Aurel Jahn & Helmuth Müller

16.09.2013


10412 Klicks

Fukushima Apr. 2013

Aurel Jahn, Sawai Masako, Kamisawa Chihiro, Mochizuki Koji, Christoph Pistner

30.04.2013


12176 Klicks

GEMA Interview

Aurel Jahn

29.03.2013


10223 Klicks

GEMA kills Music

Aurel Jahn

13.03.2013


10078 Klicks

Fight for Peace

Elham Massuod & Boris Barschow

07.01.2013


11503 Klicks

Mobilitäts APP

Aurel Jahn

05.12.2012


11906 Klicks