Logo Mediathek Hessen
Video und Audio aus Hessen.

„Rosa Luxemburg in Frankfurt am Main 1913 und 1914“

Ein Rückblick zum 150. Geburtstag der Revolutionärin von Michael Forßbohm und Irmtraud Hetz im Offenen Gruppenradio
Im September 1913 hielt Rosa Luxemburg Reden in Hanau, Frankfurt-Fechenheim und Frankfurt-Bockenheim. Darin forderte sie zur kollektiven Verweigerung von Schießbefehlen gegen französische Arbeiter in Soldatenuniform im Falle eines Krieges auf. Dafür wurde sie zu 14 Monaten Gefängnis verurteilt. Ihre Verteidigungsrede vor Gericht im Februar 1914 und ihre Rede auf der folgenden Protestversammlung gegen das Urteil sind hörenswert und stehen im Mittelpunkt der Stunde des Rosa-Luxemburg-Clubs Wiesbaden

Verantwortlich: OGR Rosa Luxemburg-Stiftung, Michael Forßbohm

Eingestellt am 06.03.2021, 16:06 Uhr

486 Klicks | EINBETTEN | TEILEN

Bitte kopieren Sie den iFrame-Code und fügen Sie diesen in Ihre Webseite ein.

   

Direktlink in die Mediathek Hessen

Radio Rheinwelle

Juden in WIesbaden I

14:24 Uhr, 09.04.2021


76 Klicks

Kein Dach über dem Kopf

OGR Rosa Luxemburg-Stiftung, Michael Forßbohm

13:28 Uhr, 09.04.2021


130 Klicks

Das Wort zur Earth Hour 2021

RRW und Umweltamt Wiesbaden

14:36 Uhr, 29.03.2021


200 Klicks

"Gleiche Chancen für alle Kinder"

OGR Rosa Luxemburg-Stiftung, Michael Forßbohm

16:25 Uhr, 15.03.2021


422 Klicks

„Rosa Luxemburg in Frankfurt am Main 1913 und 1914“

OGR Rosa Luxemburg-Stiftung, Michael Forßbohm

16:06 Uhr, 06.03.2021


486 Klicks

Wie ein Charakter sich formt

Jutta Szostak

16:19 Uhr, 19.01.2021


656 Klicks

Versorgungsauftrag Kinderklinik

ForszbohmRosaLuxemburg

17:35 Uhr, 18.01.2021


1269 Klicks

Aartalbahn und der Radverkehr

ForszbohmRosaLuxemburg

13:41 Uhr, 11.12.2020


1094 Klicks

Unverfroren

OGR Rosa Luxemburg-Stiftung, Michael Forßbohm

14:17 Uhr, 27.11.2020


751 Klicks

Heimische WIrtschaft - Firma Glyco

Elisabeth Jost-Dahlhoff

14:04 Uhr, 27.11.2020


648 Klicks